BUMBLEJUMPING

- das europaweit einzigartiges Speed- und Flugerlebnis für alle Abenteurer mit guten Nerven.

                 

In einem Reifen (Tube) sitzend rast du Hummelflugschanze hinunter.

Nach 40 m Beschleunigung auf fast 50 km/h wirst du in die Luft gekickt und landest nach

5-6 m freiem Fall in einem 10 x10 m

großen Luftkissen auf dem eine riesige Blüte abgebildet ist. 

 

 

Gruppenwettbewerbe können je nach Wunsch abgehalten bzw. bewertet werden: die Zeit für einen Versuch (rauf, runter und raus aus dem Kissen – der Rekord ist 27,84 Sec.), zwei möglichst synchrone Versuche (die geringste Zeitdifferenz gewinnt), ..

 

 

Die komplette Schanze ist für die gebuchte Zeit exklusiv für sie reserviert! Ca. 40 Fahrten pro Stunde sind möglich.

SICHERHEIT

Nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung schultert man seinen Tube, und steigt die 67 Stiegen zum Start auf den 20 m hohen Schanzenturm hinauf.

 

Für ein umfallfreies Bumblejuming gibt es folgende Regeln zu beachten:

  • Die Benützung der Sprunganlage ist Kindern unter 8 Jahren generell untersagt.
  • Es dürfen nur gesundheitlich geeignete und in der Bewegung nicht eingeschränkte Personen die Sprunganlage benutzen.
  • Bei der Sprunganlage mit Luftkissen handelt es sich um ein Sportgerät, dem zufolge sind Sportverletzungen nicht auszuschließen.
  • Halsketten, Mobilfunkgeräte, Schmuckstücke und andere Gegenstände die nicht sicher in den Taschen verwahrt werden, sind vor dem Betreten der Sprunganlage abzugeben.
  • Die Benützung der Sprunganlage ist nur nach erfolgter Einschulung unter Aufsicht eines Mitarbeiters gestattet.

WILDBIENENLEHRPFAD

Die Hummelflugschanze ist ein Lehrpfad, der die  ausgeklügelten Lebensweisen, trickreichen Vermehrungs- und Verhaltensstrategien, sowie die bedeutsame Stellung der heimischen Wildbienenarten im Ökosystem präsentiert. 

Erfahren sie, was der Mensch als Verursacher des Aussterbens vieler Arten dieser faszinierenden Tiergruppe beitragen kann, um Ölbienen, Hummeln & Co aussichtsreichere Zukunftschancen bereiten zu können.. 

 

Der Wildbienen - Lehrpfad  mit Hummelflugschanze wurde von der Naturschutzabteilung des Landes Oberösterreich gefördert und 2015 mit dem OÖ Landespreis für Naturschutz ausgezeichnet. Den Jungfernflug absolvierte Naturschutzlandesrat Dr. Manfred Haimbuchner am 22.9.2015 mit Bravour.

Download
Hummeln, Ölbienen & Co
Kurze Einführung in das faszinierende Reich der Wildbienen - mit Anleitung zum Bau GEEIGNETER Bruthilfen.
Wildbienen Broschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.9 MB